Die aus den Bienenvölkern entnommenen Waben werden in einer Edelstahlwanne zur weiteren Verarbeitung bereitgehalten.
Wichtig ist, dass nur  großteils verdeckelte Honigwaben geschleudert werden. Der Wassergehalt darf maximal 17,5% betragen.  (EU - Norm 21%)

  Honigschleuderung 1 

Mittels einer speziell geformten Gabel werden die Wachshonigdeckel entfernt.

Zur Schleuderung bereite entdeckelte Honigwabe.